21. Oktober 2014, 10:25
Apple übertraf Markterwartungen dank iPhone 6
Das iPhone 6 hat Apple ein starkes Quartal mit erneut gestiegenen Milliardengewinnen beschert. Der kalifornische Konzern verdiente im ...
20. Oktober 2014, 11:22
Google ruft deutsches Kartellamt an
Im Streit zwischen Google und deutschen Verlagen buhlen beide Seiten um die Gunst des Bundeskartellamts. Der US-Internetkonzern bat die ...
17. Oktober 2014, 16:21
Mobilfunkanbieter zittern vor Apple-Technologie
Apple könnte auch die Mobilfunkbranche auf den Kopf stellen. Der US-Konzern stattet den neuen Tablet-Computer iPad Air 2 mit einer ...
30. Oktober 2014
Das neue Maschinenzeitalter: Wie die Automatisierung die Arbeitswelt verändert

Bis 2020 werden uns Smart Machines umgeben, die fähig sind, bestimmte Routine-Aufgaben zu übernehmen. Dabei geht es um kontextsensitive, persönliche Assistenten, intelligente Ratgeber oder auch autonom arbeitende, selbst lernende Industriesysteme. Die Ära der Smart Machines wird laut Gartner die disruptivste Ära in der Geschichte der IT.

 

In den USA ist laut Studien fast jeder zweite Job in Gefahr. Spracherkennung, virtuelle Agenten, autonom fahrende Autos, künstliche Intelligenz und Rechtsanwälte, die mittels smarter Software Tausende Seiten durchforsten lassen, sind nur ein paar Beispiele. Welches Potenzial birgt das „neue Maschinenzeitalter"? Und welche Auswirkungen hat das auf den Arbeitsmarkt?


Datum: Donnerstag, 30. Oktober 2014
Ort: Haus der Musik, Seilerstätte 30, 1010 Wien
Happy Hour: ab 18:30 Uhr
Podiumsdiskussion: 19:30 - 21:00 Uhr, Vortragssaal, Dachgeschoß

30. Oktober 2014
26. September 2014
Content Marketing & Co: Wie man heute Kunden erreicht